Das furchtbare Geheimnis meiner Schwester

Schicksal#040DasfurchtbareGeheimnismeinerSchwester… „Langsam, fand ich, überspannte Lena den Bogen. Single-Leben hin oder her. Am nächsten Tag, als sie die Jungs abholte, stellte ich sie zur Rede. „Ist da ein Kerl im Spiel?“ Meine Stimme klang schärfer als beabsichtigt. Lena zuckte zusammen. „Unsinn! Ich will nur ein bisschen mehr für mich tun. Kultur, Kosmetik, Shoppen – du weißt schon…“ „Und dich nachts herumtreiben, während deine Kinder abends mit Sack und Pack umziehen müssen“, entfuhr es mir. Dieser Vorwurf schien sie zu schmerzen. In ihren Augen flackerte ein dunkles Leuchten. Der innere Kampf dauerte nur einen Moment, dann wirkte sie wieder fröhlich.“ …