Die Flaschenpost

Roman#009DieFlaschenpost… „Es war so aufregend sich vorzustellen, dass jemand tausende Seemeilen entfernt an der Reling einer stattlichen Yacht stand und unter sternenübersätem Himmel zärtliche Kosenamen flüsterte, die nur für sie bestimmt waren. Er erzählte ihr von seinen Abenteuern und beschrieb ihr das Leben auf dem Meer als das vollkommene Glück. „Du kannst doch segeln?“ fragte er irgendwann unvermittelt. Theresas Herz tat einen Sprung. War das eine verschlüsselte Aufforderung, mit ihm zusammen die Weltmeere zu bereisen? „Natürlich“, beeilte sie sich zu versichern. In Gedanken sah sie sich schon ihre Koffer packen.“ …