Ein grausiges Erbe

Krimi#005GrausigesErbe… „Erschrocken fuhr Tanja auf, als grelle Blitze über den Himmel zuckten. Ohne dass sie es bemerkt hatte, waren düstere Wolken aufgezogen, und jetzt peitschte ein heftiger Gewitterregen gegen die Scheiben. Die großen Tannen am Waldrand ächzten unter den Sturmböen. Tanja sah aus dem Fenster, und zum ersten Mal seit Wochen ließ sie ihren Tränen freien Lauf. Bei solchem Wetter hatte sie als Kind immer bei ihrem Vater Schutz gesucht. Das war nun für immer vorbei. In den vergangenen Wochen war ihr keine Zeit zum Weinen geblieben. Die Beerdigung und das Aufräumen seines von unsäglicher Sammelleidenschaft vollgestopften Hauses nahmen ihre ganze Kraft in Anspruch.“ …