Ein total verrückter Urlaub (1)

Zusammen mit „Bruno“, dem alten Mercedes, machen sich Annerose und Marina auf den Weg in den Urlaub. Annerose hat sich in den Kopf gesetzt, ihrer jungen Nachbarin ein bisschen die Welt zu zeigen. Quer durch Frankreich und Spanien bis nach Sevilla geht die Fahrt. Auf ihrer Tour erleben die zwei ungleichen Frauen eine Menge Abenteuer, und Marina findet sogar ihre große Liebe.

Roman#010aEintotalverrueckterUrlaub1… „Ganz hinten in Marinas Gedanken blitzte die Vorstellung auf, wie sie hinter ihrem Bankschalter sitzt und den Kollegen von ihrer abenteuerlichen Tour erzählt. Die würden Augen machen! Annerose legte ihr den Arm um die Schulter und sang leise das Lied mit, das eben von der Bühne herunter schallte: „Ich war noch niemals in New York, ich war noch niemals auf Hawaii…“ Entschlossen griff Marina zu ihrem Glas und trank den letzten Schluck Rotwein. Dann drehte sie sich zu Annerose um und blickte ihr ein bisschen verschwommen in die Augen: „Gut, ich komme mit – aber nur unter einer Bedingung.“ Sie holte tief Luft. „Keine Männer! Versprich mir, dass du nicht versuchen wirst, mich unter die Haube zu bringen.“ …