Meine Reue kam zu spät

Schicksal#028MeineReuekamzuspaet… „Reglos stand ich an der Tür, das Ohr lauschend gegen das Holz gepresst. Mein Herz schlug so heftig, dass ich Sorge hatte, es könnte mich verraten. Wieder schrillte die Klingel und verebbte schließlich in einem resignierten Ton, der lange nachhallte. Mühsam schleppende Schritte hörte ich, dann fiel die Tür gegenüber leise ins Schloss. Erschöpft lehnte ich mich gegen die Wand im Flur. Ich schämte mich! Es war Verrat, kalter Verrat an Charlotte.“ …