Mit einer schlimmen Tat wollte ich das Leben meiner Enkelin retten

Schicksal#032MiteinerschlimmenTatwollteichdasLebenmeinerEnkelinretten… „Das kahle Köpfchen von Hanna lag schwach auf dem weißen Kissen im grell beleuchteten Krankenhausflur. Unser kleiner Sonnenschein wartete tapfer auf die nächste Untersuchung. Sie tröstete sogar ihre Mama, die tränenüberströmt neben ihr saß. „Der Doktor hat gesagt, es gibt eine ganz neue Medizin. Die nehme ich dann einfach und alles ist wieder gut.“ Unter ihrer blassen Haut schimmerten die bläulichen Äderchen hindurch. Ganz matt und dünn war sie geworden während der kräftezehrenden Therapie gegen die Leukämie. Die Haare waren ihr ausgefallen und sie erbrach sich jämmerlich nach jedem Bissen, den sie zu sich nahm. Ich konnte dieses Elend nicht mehr mit ansehen.“ …