Weihnachten aus heiterem Himmel

Roman#042WeihnachtenausheiteremHimmel… „Still senkte sich die Heilige Nacht über das kleine Fischerdorf. Die Nordsee lag friedlich da im violetten Schimmer der untergehenden Wintersonne. Friederike wanderte geruhsam den menschenleeren Strand entlang. Die kalte Luft färbte ihre Wangen rot und verscheuchte den Anflug von Schwermut, der sie ankam, wenn sie den warmen Lichtschein sah, der aus den Häusern fiel. Seit Jahren verbrachte sie Weihnachten in diesem Dorf, weitab von ihren Pärchen-Freunden. Ein Ritual, mit dem sie der zuckersüßen Seligkeit entfloh und sich immer wieder einredete, dass sie sehr gut allein leben konnte.“ …